Aktionsgemeinschaft zur Förderung psychisch Behinderter Warstein e.V.

Warum gibt es diesen Verein?

Hier haben sich Bürger zusammengeschlossen, die zur Besserung der Lebensbedingungen und Chancen von psychisch Kranken beitragen wollen.
Auszug aus der Satzung: „Der Verein vertritt in umfassender Weise die Belange psychisch Erkrankter und Suchtkranker insbesondere durch

  • Lebenshilfe und Betreuung für psychisch Behinderte und Suchtkranke
  • Förderung und Schaffung von Einrichtungen und Möglichkeiten, die der Wiedereingliederung obengenannter Personengruppen in die Gesellschaft dienen. (...)
  • Zusammenarbeit mit Projekten, Vereinen und Institutionen, die sich mit ähnlichen Aufgaben befassen.“


Wie kann ich die Ziele der Aktionsgemeinschaft Warstein unterstützen?

  • Durch einmalige oder regelmäßige Spenden. Die Aktionsgemeinschaft ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und damit berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.
  • Durch Mitgliedschaft im Verein. Der Mindestmonatsbeitrag beträgt nur 3 Euro und wird einmal jährlich eingezogen. Mitglieder werden eingeladen zu den jährlichen Mitgliederversammlungen oder zu besonderen Anlässen, sie erhalten Informationen über die Arbeit des Vereins und der Einrichtung und können sich mit ihren Fragen, Anregungen und Fähigkeiten einbringen.


Warum heute Mitglied in der Aktionsgemeinschaft werden?

  • Weil auch heute Lebenshilfe und Betreuung für psychisch Kranke und Suchtkranke notwendig ist!
  • Weil Sucht eine Krankheit ist, die Menschen jeder Herkunft treffen und sie körperlich, seelisch und sozial schwer schädigen kann!
  • Weil Menschen, die vor den Trümmern ihres Lebens stehen, wieder eine Perspektive, einen „Silberstreif am Horizont“ brauchen!
  • Weil sich in der Aktionsgemeinschaft Menschen engagieren, die ganz praktisch Hilfe zur Selbsthilfe leisten wollen!

 

 



Haus Silberstreif :: Hochstraße 13-15 :: 59581 Warstein :: Telefon 02902 9773-3 :: Telefax 02902 9773-55 :: E-Mail info(at)haus-silberstreif.de